DeLonghi Kundendienst Köln – Bonn

Kaffee-Werkstatt fairfixx GmbH
Felix-Wankel-Str. 15
53859 Niederkassel Mondorf

Tel. 0228 688227-0
Fax 0228 688227-29

info(at)fairfixx.de

Kaffeeklinik
Reparatur von DeLonghi Kaffeevollautomaten und Siebträgermaschinen

Ansprechpartner: Dieter Causemann
Öffnungszeiten:
Mo- Fr: 08:30 – 17:30 Uhr

iStock_000014436066SmallJahrzehnte Erfahrung in der Reparatur von elektronischen Geräten für Hersteller, Handel und Endkunden. Kein Verkauf von Kaffeevollautomaten, die Kaffee-Werkstatt ist ein reiner Reparatur-Spezialist.

Die Kaffee-Werkstatt Regiofixx führt Kundendienst für DeLonghi Kaffeemaschinen durch: Reparaturen, Wartungen und Reinigungsarbeiten, unabhängig vom Kaufort der Maschine. Aufgrund der Bevorratung der DeLonghi Ersatzteile ist die Kaffee-Werkstatt Köln – Bonn in der Lage, DeLonhgi KaffVollautomaten innerhalb von wenigen Tagen zu reparieren.

Die Reparatur von Kaffeevollautomaten erfordert einerseits eine solide Grundlage. Jahrelange Reparaturerfahrung und ein Qualitätsmanagement (zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008) sorgen dafür, dass Ihr Kaffeevollautomat fachgerecht repariert wird.

Die Spezialisierung des Kaffee-Werkstatt Teams ist die Reparatur von DeLonghi Kaffeevollautomaten und Siebträger Kaffeemaschinen

DeLonghi Kundendienst in der Region  Köln – Bonn

Auf der rechten Rheinseite zwischen Bonn und Köln gelegen findet sich eine kleine aber feine Spezialwerkstatt für Kaffeevollautomat und Siegträgermaschinen.

DeLonghi Kundendienst während der Garantiezeit:

Reparatur von DeLonghi Kaffevollautomaten in der Garantiephase:
DeLonghi Kundendienst Deutschland
Telefon-Nummer:  01805 22 55 21
(0,14 €/min aus dem deutschen Festnetz; max. 0,42 €/min aus dem Mobilfunknetz)

Außerhalb der Garantie
können Sie sich auch an die oben genannte Kaffeewerkstatt Köln – Bonn wenden.

Die gute Verarbeitung von DeLonghi führt zu einer langen Lebensdauer einer De Longhi Kaffeemaschine. Ob Kaffeevollautomat oder Siebträgermaschine: Es ist wichtig, dass die Maschine regelmäßig gereinigt und gewartet wird. Die Entkalkung nach den Vorgaben von DeLonghi sollte regelmäßig erfolgen: Je mehr Kalk in Ihrem Trinkwasser ist, um so häufiger.

Bitte beachten: Nach dem Entkalken die ersten Bezüge von Kaffee fortkippen, da durch die Säure des Entkalkungsmittels sich Schwermetalle aus der Heizung oder anderen Metallteilen lösen können. Nach 2 bis 3 Bezügen ist diese Gefahr deutlich geringer. Dies gilt für alle Kaffeevollautomaten und Siebträgermaschinen. Ob DeLonghi geringere Schwemetallwerte nach einer Entkalkung hat als andere Kaffeemaschinen
ist bisher nicht untersucht worden. Auch die Stiftung Warentest hat bisher nicht umfassend untersucht, welche Kaffeemaschinen in Bezug auf Schwermetalle generell besser sind.